Erfolgreich beendet der 1. FC Düren die Vorbereitung auf die Rückrunde. Ein 4:1 (3:1) im abschließenden Test gegen die Sportfreunde Baumberg, ebenfalls ein Anwärter auf den Regionalliga-Aufstieg, lässt die Hoffnungen auf eine sehr gute zweite Halbserie weiter steigen.

David Pütz brach in der 24. Spielminute den Bann und erzielte den Führungstreffer für Düren. Marc Brasnic erhöhte in der 40. Minute. Und der in der Vorbereitung starke Burak Yesilay erzielte mit einem satten Schuss auch noch das 3:0 vor der Pause (42.).

Allerdings trafen auch die Gastgeber noch vor dem Seitenwechsel. Ex-FCD-Spieler Baris Sarikaya markierte das 1:3 (43.).

Im zweiten Durchgang stellte Brooklyn Merl den alten Abstand wieder her (53.). Sein Treffer zum 4:1 war gleichzeitig auch der Endstand.

Damit fuhr der FCD den zweiten Sieg in der Rückrundenvorbereitung ein. Der andere gelang gegen den ambitionierten Landesligisten SV Eintracht Hohkeppel. Gegen Westfalen-Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn erzielte Düren ein 1:1-Unentschieden. Nur dem Regionalligisten FC Wegberg-Beeck unterlag der 1. FC Düren zu Beginn der Vorbereitung 2:3.