Die Dürener U23 empfing am Sonntag den SV Rott. 0:2 (0:1) lautete das Ergebnis am Ende. Doch das Landesliga-Team des 1. FC Düren konnte dennoch zufrieden sein.

Trainer Bernd Virnich erklärte: “Ich von der ersten bis zur letzten Minute mit dem Spiel zufrieden, da man den Gegner 90 Minuten beschäftigt und zu jeder Zeit mutig angelaufen hat.”

Die Mannschaft werde sich nun an dieser Leistung messen lassen müssen. Es gelte in den kommenden Spielen, den Aufwand in Punkte umzuwandeln.