Die U23 des 1. FC Düren kann dem Klassenerhalt in der Landesliga an diesem Sonntag sehr nah kommen. Nachdem der Kohlscheider BC mit 3:1 distanziert wurde, ist Düren beim SC Brühl sogar Favorit.

Der SCB hat derzeit drei Punkte und die Rote Laterne inne. Er könnte an diesem Sonntag nach einer Saison zum Vergessen sogar schon absteigen. Düren hingegen würde mit einem Sieg das Polster auf den Vorletzten Alemannia Mariadorf (spielfrei) auf neun Punkte ausbauen.

Unterschätzen darf das Perspektivteam die Aufgabe in Brühl aber nicht, wie Trainer Bernd Virnich betont: „Wir wollen keine Zitterpartie. Wir wollen druckvoll agieren und eine Duftmarke setzen.“