Die U23 des 1. FC Düren ist am heutigen Sonntag, 13. März, ab 15.15 Uhr bei Landesliga-Spitzenteam Union Schafhausen gefordert. Es wird kein leichtes Unterfangen, doch die Mannschaft möchte gerne Zählbares mitnehmen.

Im Hinspiel hieß es nach 90 Minuten 0:0. Ein ähnliches Ergebnis darf auch zum Rückrundenstart am Ende auf der Anzeigetafel stehen. Das Dürener Perspektivteam ist in der Hinrunde gereift und will den Klassenerhalt schnellstmöglich eintüten.