Nach drei Siegen in Folge musste die U23 des 1. FC Düren in der Landesliga-Partie bei Arminia Eilendorf eine Niederlage hinnehmen. Mit 1:3 unterlag das Team von Trainer Marco Bachmann den Eilendorfern.

Abdelkarim Ait Kassi traf dabei sowohl vor (44.) als auch nach dem Pausentee (52.) für die Heimelf. Dem 0:2-Rückstand lief Düren dann lange hinterher, bevor Torjäger Gavin Kamp vom Punkt verkürzen konnte (75., Foulelfmeter). Nahezu im Gegenzug stellte Robin Frömmer für die Arminia den alten Abstand wieder her (76.).

Dabei blieb es. Vor der Winterpause hat das FCD-Perspektivteam nun noch eine Chance, das Punktekonto weiter aufzubessern. Am Sonntag empfängt man Brauweiler im Niederauer Franz-Josef-Keimes-Sportpark.

Auch der starke Robin Ahns (links) konnte die drei Gegentreffer in Eilendorf nicht verhindern. Foto: Manfred Heyne