Im Dezember setzte sich der 1. FC Düren nach einer packenden Partie beim SV Eintracht Hohkeppel im Achtelfinale des Bitburger-Pokals mit 3:1 durch. Dabei forderte der Landesligist Düren alles ab. Nun kommt es zum Wiedersehen im Freundschaftsspiel. Hohkeppel ist am morgigen Sonntag, 30. Januar, ab 16.30 Uhr im Niederauer Franz-Josef-Keimes-Sportpark zu Gast.

Hohkeppel gilt als einer der Favoriten auf den Aufstieg in die Mittelrheinliga. Im Kader befinden sich Spieler, die bereits in der Regionalliga und in der 3. Liga Einsätze vorzuweisen haben. Es wird also nicht nur ein gutes Wiedersehen, sondern auch ein guter Test. Das Spiel wird von Regionalliga-Schiedsrichter Dominik Mynarek geleitet. Ihm assistieren Eva Kastenholz und Felix Budweg.