Eine gute erste Einheit

Das erste Training ist absolviert. Der 1. FC Düren startete am Montagabend in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2020/2021. FCD-Coach Giuseppe Brunetto zeigte sich zufrieden mit dem Auftakt: “Wir sind alle einfach froh, dass es wieder losgeht. Trotz der Pause sind die Jungs fit gewesen, ihr körperlicher Zustand war gut.”

Speziel gemessen an der langen Pause sicherlich keine Selbstverständlichkeit. In den kommenden Wochen gilt es, ein Team zu formen, das sich nicht allmählich in eine Spielzeit hineintastet, sondern gleich Mitte August mit dem Halbfinale im Bitburger-Pokal voll durchstartet. Im Derby gegen Viktoria Arnoldsweiler soll dann der Einzug ins Endspiel gelingen.

Kani Taher versucht den Ball vor dem heranstürmenden David Pütz abzuschirmen. Foto: Kevin Teichmann

Dana-Cup 2022