Dreitägiges Trainingslager war ein voller Erfolg

Die neu formierte U15 der beiden Trainer Marc Aspro und Lorenzo Sorressa startete ihre Vorbereitung in die Saison 2020/21 mit einem dreitägigen Trainingslager in Hachen nahe Dortmund. Insgesamt 20 Spieler und Betreuer machten sich am Freitag, den 24.07., auf den Weg ins Sauerland.

Auf der sehr gut ausgestatteten Anlage des Landessportbundes stärkte man neben den theoretischen und praktischen Trainingseinheiten vor allem den Teamgeist und das Selbstvertrauen. In verschiedenen Workshops mussten die Spieler kreativ werden oder gemeinsam unterschiedliche Aufgaben lösen.

Ein weiteres Highlight war mit Sicherheit der Exkurs in den japanischen Kampfsport Judo. Hierfür konnte man mit Eva Jungbluth eine mehrfache Westdeutsche Meisterin und erfahrene Judoka aus der Frauen-Bundesliga gewinnen, die den Fussballern der U15 neben der Fallschule auch grundlegende Wurftechniken beigebracht hat. Eine großartige Erfahrung für alle Beteiligten!

Trainer Lorenzo Sorressa: „Das Trainingslager war ein voller Erfolg. Wir haben uns sowohl fussballerisch als auch als Mannschaft weiterentwickelt. Wir sind nochmal enger zusammengerückt und alle schauen jetzt gespannt auf die neue Saison.“

Gestärkt geht man nun in die kommenden Wochen, in denen man sich mit insgesamt acht Testspielen auf die Aufgaben in der Bezirksliga vorbereiten möchte.