FCD-FCB-Brot macht Appetit auf den Fußball-Leckerbissen

Das Begegnungsbrot #FCDFCB gibt es jetzt bei der Dürener Bäckerei Flohsdorf. Foto: Ingo Latotzki

Es war ein Fußball-Wochenende, das lange, wenn nicht ewig, in Erinnerung bleiben wird. Nachdem der 1. FC Düren im Mittelrhein-Pokalfinale Alemannia Aachen besiegt hatte, stand fest: der nächste Gegner, dann in der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde, heißt Bayern München.

“Das ist ein Knüller”, sagten sich auch Dietmar Flohsdorf und Tom Schmitz aus der Bäckerei Flohsdorf in Birkesdorf. Um auf die Bedeutung des Spiels am 15. Oktober in der Münchener Allianz-Arena aufmerksam zu machen, haben sie ein Fitnessbrot mit den Logos der beiden Vereine entwickelt.

Den Fußball-Leckerbissen gibt es jetzt auch in Brotform. Foto: Ingo Latotzki

Das Brot stellten sie nun dem Präsidenten des 1. FC Düren, Wolfgang Spelthahn, vor. “Das ist eine hervorragende Idee”, sagte Vereinschef Spelthahn, “damit rückt das Spiel noch mehr in den öffentlichen Fokus.” Genau das bezwecken Flohsdorf und Schmitz auch.

Das Brot ist ab sofort im Verkauf. FC Düren-Präsident Wolfgang Spelthahn hat bereits probiert und ist angetan: “Wenn wir so gestärkt in das Spiel gehen, kann eigentlich nichts schief gehen…”

Tom Schmitz (Mitte) und Dietmar Flohsdorf (links) überreichen FCD-Präsident Wolfgang Spelthahn das backfrische Fitnessbrot mit den Logos von Bayern München und 1. FC Düren. Foto: Ingo Latotzki

Dana-Cup 2022