Spitzenspiel der U18

Die U19 möchte am Samstag (18:00 Uhr) nach der Niederlage gegen den FC Hennef sofort wieder einen Dreier einfahren. Das Team von Tobias Vogeleit gastiert in der Mittelrheinliga beim FC Wegberg-Beeck. Die Gastgeber aus Heinsberg sind nicht gut in die neue Spielzeit gestartet und haben bislang keinen Punkt einfahren können. Der FCD, aktuell auf Tabellenplatz 7, wird das Schlusslicht aber sicher nicht unterschätzen.

Trainer Tobias Vogeleit: “Wir müssen nach zwei torlosen Spielen endlich wieder treffen, dann platzt auch der Knoten. Wir benötigen einen Sieg und mit dieser Einstellung trainieren die Jungs auch.”

Zum Spitzenspiel in der A-Junioren Bezirksliga empfängt unsere U18 am Samstag (18:00 Uhr) den SV Eintracht Verlautenheide. Der FCD als Tabellenführer fordert dabei den Dritten heraus und möchte nach dem Spiel am liebsten den Vorsprung auf 6 Punkte ausgebaut haben. Dabei treffen auch die beiden offensivstärksten Teams der Liga aufeinander (Düren 31 Tore, Verlautenheide 25 Tore).

Trainer Sebastian Sander: “Verlautenheide hat überzeugende Ergebnisse geliefert, da sind wir mehr als gewarnt. Die Mannschaft freut sich auf das Topspiel, alle sind heiß und brennen darauf, erneut dreifach zu punkten.” 

Mit dem SV Eilendorf erwartet unsere U17 in der Mittelrheinliga am Sonntag (12:30 Uhr) einen ambitionierten Aufsteiger, der insgesamt einen guten Start in die Spielzeit hinlegte. Der SVE siegte in der Vorwoche 3:0 gegen den SV Deutz, während der FCD 1:3 beim SC West Köln gewann. Düren rangiert auf Tabellenplatz 6 und hat einen Punkt Vorsprung auf den SV Eilendorf, eine Partie auf Augenhöhe ist also zu erwarten.

Trainer Luca Lausberg: “Eilendorf hat eine sehr kompakte Mannschaft und ein gutes Umschaltspiel. Kleinigkeiten werden am Sonntag den Ausschlag geben.”

Trotz größerer personeller Probleme konnte unsere U16 letzte Woche die Tabellenführung verteidigen. Dies möchte man nun beim Gastspiel gegen den SC Erkelenz wiederholen und die momentan starke Phase weiter verlängern. Erkelenz hat als Tabellenvorletzter 3 Punkte auf dem Konto und wird gegen den Tabellenführer sicherlich alles investieren. Anstoß ist am Samstag in Erkelenz um 16:30 Uhr.

Trainer Pascal Fauler: “Wir wollen unsere Siegesserie fortsetzen und dabei stabiler verteidigen als in den letzten Wochen.”

Weitere Spiele:

Fr. 09.10.2020:

  • JFV Sophienhöhe II vs. FCD B4 (18:00 Uhr)

Sa. 10.10.2020:

  • FCD U10 vs. Alemannia Lendersdorf (10:30 Uhr)
  • SG Voreifel vs. FCD U8 II (11:00 Uhr)
  • FCD U12 vs. FC Niederkassel (11:45 Uhr)
  • FCD U11 vs. CSV Düren (15:00 Uhr)
  • FCD B3 vs. Sportfreunde Düren (18:00 Uhr)