Aktuell steht der Kohlscheider BC drei Punkte vor der U23 des 1. FC Düren. Beide Mannschaften finden sich im Abstiegskampf der Landesliga wieder. “Unsere Situation – da muss man nicht drumherum reden – ist natürlich bescheiden, weil uns einfach viele Leute nicht zur Verfügung stehen aus verschiedensten Gründen”, sagt Marco Bachmann.

Der Coach der U23 hofft, dass es in Kohlscheid trotzdem gelingt, den berühmtberüchtigten Bock umzustoßen. “Die Jungs hätten es sich verdient, ein paar mehr Punkte auf dem Konto zu haben. Es geht darum, die Grundtugenden abzurufen. Daran arbeiten wir.” Konkret ist Bachmann wichtig, dass seine Schützlinge “extem viel Willen und Biss zeigen”. Gelingt es dann, die Fehler der vergangenen Wochen zu minimieren, könnte es mit dem ersten Saisonsieg klappen.

U23-Kapitän Philipp Welter möchte mit seinem Team in Kohlscheid punkten. Foto: Manfred Heyne