Zwillinge schließen sich dem 1. FC Düren an

Düren. Der 1. FC Düren hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die südkoreanischen Zwillinge Sangyoon und Chang­yoon Woo kommen aus der U 19 des FC Hürth und verstärken das Mittelfeld des Mittelrheinligisten.

FCD-Sportdirektor Dirk Ruhrig freut sich über die beiden 19-jährigen Talente: „Sie bieten uns weitere Alternativen im Mittelfeld. Changyoon ist vielseitig einsetzbar, aber vor allem für die rechte Seite vorgesehen. Sangyoon ist etwas defensiver veranlagt.“

Dana-Cup 2022