Spieltagsvorschau Junioren

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die U19 in der Mittelrheinliga nun wieder um Punkte. Am Samstag (16:00 Uhr) gastiert der FV Wiehl in Düren. Die Mannschaft aus dem Oberbergischen hat aktuell auf Platz 6 stehend zwei Punkte weniger als der FCD. Unsere U19 möchte nach dem Sieg in Wegberg-Beeck den nächsten Dreier einfahren und sich in der oberen Tabellenregion fest setzen. Trainer Tobias Vogeleit: “Wir erwarten einen sehr reifen Gegner, welcher bereits früh Spieler in den Seniorenbereich integriert und diese Stärke merkt man der Mannschaft an. Zwangsläufig werden wir rotieren müssen, es ändert aber nichts an unserem Ziel die drei Punkte zu holen.”
Ein Derby mit klaren Vorzeichen erwartet die Zuschauer am Samstag in der Bezirksliga-Partie zwischen dem Jugendsport Wenau und unserer U18. Während der FCD alle sechs Meisterschaftsspiele gewinnen konnte und damit klar an der Spitze steht, so haben die Jugendsportler noch keinen einzigen Punkt und gehen als Tabellenschlusslicht in das Match. Unterschätzen wird die U18 den Gegner im Derby aber sicherlich nicht. Trainer Sebastian Sander: “Nach einem guten Test gegen Winden wollen wir defensiv eine vergleichbare Leistung auch in Wenau zeigen. Offensiv wird unser Team wieder zu alter Stärke zurückfinden und im “kleinen Derby” performen.
Nach drei Siegen in Folge hat sich der FCD in der U17-Mittelrheinliga still und heimlich auf Tabellenplatz 2 vorgeschoben. Das Tableau ist jedoch durch einige Spielausfälle leicht verzehrt und so erwartet man am Sonntag (12:30) den klaren Aufstiegsfavoriten Viktoria Köln zum Heimspiel. Die Viktorianer gewannen in der Liga bislang alle drei Spiele. Trainer Luca Lausberg: “Für die Viktoria geht es in dieser Saison nur um den Aufstieg in die Bundesliga, wir erwarten also einen sehr interessanten Gegner. Unsere Mannschaft hat die letzten Wochen mit einem sehr kleinen Kader gut gemeistert, wir freuen uns auf das Spiel.”
Mit 5 Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 2 festigt unsere U16 aktuell die Spitzenposition in der B-Junioren Bezirksliga. Das Punktekonto soll am Samstag weiter gefüllt und die Siegesserie somit ausgebaut werden. Der FCD gastiert beim Tabellenletzten Westwacht Aachen, welcher noch ohne Punktgewinn ist. Trainer Pascal Fauler: “Gegen Aachen haben wir eine klare Pflichtaufgabe vor uns, die wir erfüllen müssen.”
Eine gute Hinrunde hat die U14 in der Bezirksliga gespielt und nun möchte man mit Vollgas in die Rückrunde starten. Hierzu erwartet man am Sonntag (12:00 Uhr) den SV Lövenich Widdersdorf an der Westkampfbahn in Düren. Im Hinspiel tat sich der FCD lange Zeit schwer und erreichte hinten raus einen 2:1 Sieg. Trainer Mirco Pätschke: “Die kurze Pause tat uns gut, um nun fokussiert an die kommenden Aufgaben zu gehen. Lövenich hat uns im Hinspiel durch eine sehr organisierte Defensivleistung das Leben schwer gemacht. Dieses mal wollen wir ein deutlich verbessertes Spiel zeigen und die nächsten wichtigen Punkte im Hinblick auf unsere festgelegten Ziele sammeln.”